Kommentare: 12
  • #12

    Wicke (Dienstag, 05 Dezember 2017 17:43)

    Liebe Beate
    Ich habe dein Buch gelesen. Es hat mich sehr berührt und es ist mir ein Bedürfnis dir zu sagen, dass in jeder deiner Zeilen ich mich verstanden fühle. Alle Phasen die du beschreibst habe ich durchlebt. Du hast deinen Sohn Philipp verloren ich meinen Mann Rolf. Er fehlt mir so. Es ist schwer durch diese Trauer zu gehen. Aber du hast mir in den Stunden die ich bei dir war so sehr geholfen. Und dein Buch hat mich nochmal einen Schritt weiter gebracht. Nochmals vielen Dank für dieses Buch.
    Ich wünsche dir dass viele das Buch lesen und daraus Kraft sammeln können.
    Deine Janette

  • #11

    Anna (Samstag, 11 November 2017 11:25)

    Liebe Beate,

    ich halte Dein Buch "WEITERL(I)EBEN in meinen Händen.

    Es ist ein unglaubliches Gefühl für mich als deine Schwester dein Buch zu lesen.

    Meinen größten Respekt für deine Worte die du so einfühlsam, emotional, liebevoll und wahrheitsgemäß geschrieben hast.
    Es ist ein Weg den man geht der viele Richtungen aufzeigt.
    Es läßt mich weinen, traurig sein, nachdenklich werden, öffnet andere Sichtweisen, man geht in sich, fühlt vieles ganz tief, überdenkt vieles, man spürt die große die Liebe im Besonderen.

    Ich habe dein Buch im Wald auf einem Sitzbank in der Sonne von der ersten Seite bis zur letzten Seite gelesen, ich konnte und wollte nicht aufhören. Es war auch für mich eine emotionale Reise zurück in die Zeit vor 10 Jahren mit ganz viel Liebe und Erinnerung an unseren Philipp
    der für uns unvergessen bleibt so wie er war.

    Ich bin froh und dankbar, dass ich für euch eine Stütze in der schwersten Zeit eures Lebens sein konnte.

    Jeder der dieses Buch liest fühlt sich verstanden und so angenommen wie er ist und auch sein darf. Trauer geht seinen Weg und mit deinem Buch wird das mehr als deutlich.

    Deshalb wünsche ich dass ganz viele Menschen auf dein Buch aufmerksam werden und sich in
    ihm angenommen fühlen und gestärkt ihren Weg weiterl(i)eben können.

    Danke das du dieses Buch geschrieben hast. Ich bin soooo stolz auf dich.

    Deine Schwester

    Anna

  • #10

    Wicke Janette (Mittwoch, 10 Mai 2017 09:53)

    Hallo Beate,
    ich wollte Dir nur sagen, dass ich am 11. und 12.05.17 an Dich denken werde. Ich kann mit Dir fühlen. Die Erinnerungen sind an diesen Tagen sehr stark. Ich wünsche Dir, dass Du die Tage gut überstehen kannst. Gleichzeitig will ich Dir auf diesem Wege danken, für die liebevolle Unterstützung in meiner Trauerzeit. Es tut gut, wenn man mit jemandem sprechen kann, der ähnliches erlebt hat. Und Du machst das so gut. Danke nochmals, wir sehen uns.

  • #9

    Sylvana Pollehn Trauerbegleitung (Donnerstag, 12 Januar 2017 10:18)

    Liebe Beate,
    ich habe mir deine Homepage angeschaut und möchte dir zu deinem Mut, diesen Weg zu gehen, gratulieren.

    Dir gehört neben Respekt vor allem meine tief empfundene Anteilnahme für den unsagbaren Verlust, den du und deine Familie erlitten haben.

    Alles Erlebte prägt uns und lässt uns wachsen. Man spürt in jedem deiner Worte Liebe, Empathie und Mitgefühl.

    Ich weiß, wie wichtig die Arbeit von Trauerbegleiterin ist und auch, dass man dazu Herz, Verstand und Bauchgefühl benötigt. Das hast du.

    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute, Kraft und Willensstärke.

    Es verbleibt mit freundschaftlichen, herzlichen Grüßen
    Sylvana Pollehn - Trauerbegleitung aus dem Salzlandkreis in Sachsen Anhalt.

  • #8

    Evely Caeiro Nogueira (Montag, 01 August 2016 23:14)

    Hallo meine Liebe,

    Ich möchte nicht von der Homepage gehen, ohne einen Gruß zu hinterlassen.
    Sehr schön-Pass gut auf dich auf.
    Liebe Grüße Evely

  • #7

    Carolin (Montag, 11 Januar 2016 08:30)

    Liebe Beate,

    ich hatte jetzt endlich die Gelegenheit, deine Homepage in Ruhe anzuschauen. Die Seite ist sehr schön geworden und ich wünsche dir nochmals für diesen Weg alles Liebe. Ich bewundere dich sehr für deine Stärke und den Mut. Sei stolz auf dich und deinen Weg.

    Alles Liebe für dich und sei von ganzem Herzen umarmt.
    Ich denk an dich. <3
    Deine Carolin

  • #6

    Petra Rautenberg (Dienstag, 05 Januar 2016 18:50)

    Liebe Beate,

    schön ist deine Seite geworden. Auch ich wünsche dir für deine Aufgabe viel Kraft und gutes Gelingen - wobei dieser Wunsch eigentlich überflüssig ist, weil du das einfach großartig machst!

    Ich kann immer wieder nur sagen, dass ich trotz der tragischen Umstände unendlich froh bin, dir begegnet zu sein. Du warst vom ersten Moment an und bist es bis heute eine einfühlbare Seele, eine große Hilfe und einfach ein toller Mensch.

    Fühl dich gedrückt bis zum nächsten Treffen.

  • #5

    Maike (Montag, 04 Januar 2016 10:28)

    Liebe Beate,

    ich bewundere dich für deine Kraft und Willensstärke. Du machst das ganz ganz toll!
    Ich drück dich <3

  • #4

    . (Montag, 04 Januar 2016 06:56)

    liebe beate,
    wundervolle seiten die das herz sehr berühren
    ich wünsche dir viel kraft für deine arbeit und dein leben
    alles liebe eli

  • #3

    Birgit Rosendahl (Sonntag, 03 Januar 2016 10:23)


    Liebe Beate;
    so ein Mensch bist du... du und deine Arbeit, seit ein Geschenk des Himmels !
    Ich wünsche dir alles Gute, viel Kraft und auch Achtsamkeit für dich selbst.
    Deine Freundin und Kollegin,
    Birgit Rosendahl
    Ein Geschenk des Himmels

    Manche Menschen wissen nicht, 
    wie wichtig es ist, 
    daß sie einfach da sind. 

    Manche Menschen wissen nicht, 
    wie gut es tut 
    sie einfach zu sehen. 

    Manche Menschen wissen nicht, 
    wie tröstlich 
    ihr gütiges Lächeln ist. 

    Manche Menschen wissen nicht, 
    wie wohltuend 
    ihre Nähe ist. 

    Manche Menschen wissen nicht, 
    wie viel ärmer 
    wir ohne sie wären. 

    Manche Menschen wissen nicht, 
    dass sie ein Geschenk 
    des Himmels sind. 

    Sie wüßten es, 
    würden wir es ihnen 
    sagen!
    © Petrus Ceelen

  • #2

    Anna (Donnerstag, 31 Dezember 2015 15:13)

    Meine geliebte Schwester,

    ich bewundere Dich für Deine Kraft, Deine Liebe, Deine Leidenschaft und Deinen Mut, das Du dich auf den Weg gemacht hast die Ausbildung zur Trauerbegleitung zu machen.

    Es war richtig, denn es gibt nicht viele Menschen die diese Gabe haben, aber Du gehörst dazu.

    Ich bin überzeugt das Du die Richtige bist, Menschen in ihrer schwersten Zeit zu unterstützen, ihnen zu helfen, Trost und Kraft zu spenden, neue Wege aufzuzeichnen um mit dem Schicksal das ihnen wiederfahren ist lernen wieder zu leben.

    Denn Dein Schicksal hat Dich das werden lassen was Du heute bist.

    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles, alles Gute.

    Deine
    Anna



  • #1

    Annegret Berger (Mittwoch, 30 Dezember 2015 21:13)

    Liebe Beate
    Ich freue mich, dass du eine Praxis eröffnen und für trauernde Menschen oder Menschen in Krisensituationen da sein wirst. Deine Texte auf facebook haben mich bis jetzt immer sehr berührt. Du weisst aus eigener Erfahrung, was es heisst ein Kind zu verlieren. Du kannst den immensen Schmerz der Mütter, der Väter nachvollziehen. Von dir werden sie keine "abspeisenden" Worte oder Floskeln zu hören bekommen. Ich wünsche dir von Herzen viele gute Begegnungen! Alles Liebe auch für deinen persönlichen Weg und herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Annegret